So gelingt der Einstieg!
Integration des Intraoralscanners in die Praxis

Dr. Björn Bierlich betreibt eine Zahnarztpraxis in Berlin und hat sich für einen Intraoralscanner entschieden. Bei der Integration des Scanners wurde er von Flemming Dental unterstützt. Was er berichtet? Wir fassen kurz zusammen:

Warum Intraoralscanner?

Die Entscheidung basiert auf meiner Überzeugung von den Vorteilen der digitalen Abformung im klinischen Alltag. Wir können präzisere Abformungen vornehmen, was die Fehlerquote reduziert und den Patientenkomfort verbessert. Außerdem sind digitale Technologien in einer modernen Zahnarztpraxis nicht mehr wegzudenken.

Wahl der Qual?

Für die Auswahl des passenden Scanners habe ich viel recherchiert und Marktvergleiche analysiert. Außerdem nahm ich an Demonstrationen verschiedener Hersteller teil. Nachdem ich verschiedene Modelle in realer Situation getestet hatte, fiel meine Wahl auf den Trios von 3Shape.

Entscheidungskriterien?

Das waren auf jeden Fall die Benutzerfreundlichkeit, die Präzision, die Integration in die bestehende Praxissoftware, Support und Service des Herstellers sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kosten?

Aus wirtschaftlicher Sicht halte ich die Investition in einen Intraoralscanner für rentabel. Den Kosten stehen eine höhere Effizienz, eine bessere Patientenbindung und geringere Materialausgaben gegenüber.

Unterstützung beim Einstieg?

Die Integration des Scanners verlief bei uns weitgehend problemlos. Natürlich gab es anfangs kleinere Hürden. Aber wir erhielten wertvolle Unterstützung von unserem IT-Dienstleister. Außerdem war das Vertriebsteam, bei dem wir den Scanner gekauft haben, sehr engagiert.

Randnotiz: Unsere Kolleginnen und Kollegen von Flemming Tec sind echte Digital-Enthusiasten und stehen zur Beantwortung Ihrer Fragen rund um den Intraoralscanner gern bereit!

Kollegentipp?

Achten Sie auf die Benutzerfreundlichkeit und die Integration in bestehende Systeme. Außerdem sollten Sie sich auf den Support der Distributoren verlassen können. Und: Es lohnt es, verschiedene Geräte zu testen und das Feedback von Mitarbeitenden und Patienten zu berücksichtigen.

Tipp: Zahnarztpraxen, die in die Technologie einsteigen wollen, stehen vor vielen Fragen. Flemming antwortet mit den „Scanner-Testwochen“. Vom Ausprobieren des Intraoralscanners über die Kaufentscheidung und Finanzierung bis hin zur Implementierung in den Praxisalltag – die Scanner-Testwochen sind ideal, um den Einstieg in die digitale Abformung zu erkunden! Link Landingpage

Info-Rückruf anfordern

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin mit uns!

    HerrFrau

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Nach Abschluss der Verarbeitung werden die erhobenen Daten gelöscht, insofern diese nicht für die weitere Bearbeitung der Anfrage oder eines daraufhin entstandenen Auftrags weiter benötigt werden.